Samstag, 27.05.2017 (CEST) um 21:32 Uhr
www.windowspage.de WerbungHandy- und Druckerzubehör
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Datenträgerbereinigung - Zeitlimit zur Löschung der temporäre Dateien konfigurieren
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10

Die Datenträgerbereinigung ("cleanmgr.exe") löscht / entfernt nicht sofort alle Dateien. So werden die Windows-Setup-Protokolldateien (z. B. Installation eines Updates) erst nach 30 Tagen entfernt (sofern die Option ausgewählt wurde). Die temporären Dateien (Ordner "%temp%") werden normalerweise nach 7 Tagen (letzter Zugriff) gelöscht (sofern die Option gewählt wurde). Diese Zeitdauer kann per Registrierungseinstellung geändert werden (z. B. Löschung nach 2 Tagen).

Temporäre Internetdateien

So geht's:

  • Starten Sie "%windir%\regedit.exe" bzw. "%windir%\regedt32.exe".
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_LOCAL_MACHINE
    SOFTWARE
    Microsoft
    Windows
    CurrentVersion
    Explorer
    VolumeCaches
    [Bereinigungsoption]
    Falls die letzten Schlüssel noch nicht existieren, dann müssen Sie diese erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel". Ersetzen Sie dabei "[Bereinigungsoption]" durch "Setup Log Files" (Setup-Protokolldateien) oder "Temporary Files" (Temporäre Dateien).
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "LastAccess".
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "DWORD-Wert" (REG_DWORD). Als Schlüsselnamen geben Sie "LastAccess" ein.
  • Geben Sie als dezimalen Wert die Zeitdauer in Tagen ein. Z. B.: "7"
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
LastAccess

Tabelle (zu löschende Dateien):

Schlüssel: Tage: Kurzbeschreibung:
Setup Log Files
30
Setup-Protokolldateien (z. B. bei Updates)
Temporary Files
7
Temporäre Dateien - Ordner "%temp%"

Hinweise:

  • LastAccess:
    Legt die Zeitdauer in Tagen fest, bevor die Datei von der Datenträgerbereinigung gelöscht wird. Z. B. 7 Tage bei den temporären Dateien. D. h. es werden nur temporäre Dateien gelöscht, die älter als 7 Tage sind.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!