Samstag, 10.12.2016 (CET) um 15:40 Uhr
www.windowspage.de WerbungConrad Electronic
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Dateischutz - Start und Funktion der Systemdateiüberprüfung
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Die "System File Protection" bzw. "Windows File Protection" (Systemdateiprüfung, Windows-Dateischutz, Ressourcenüberprüfung) überprüft im Hintergrund wichtige geschützte Systemdateien und repariert oder stellt diese wieder her, wenn Systemdateien beschädigt, gelöscht oder durch einen andere Version ersetzt wurden. Dadurch soll die Stabilität und die Sicherheit des Betriebssystems verbessert werden. Mit dem Dateiüberprüfungsprogramm können verschiedene Einstellungen geändert werden sowie die Systemdateiprüfung manuell gestartet werden.

So geht's:

  • "Start" > "Ausführen" (Alternativ: "Eingabeaufforderung" starten)
  • Als Befehl geben Sie "SFC" mit der entsprechenden Option ein. Z.B.: "SFC /SCANNOW"
  • Klicken Sie nun auf "OK".
  • Die Systemdateiüberprüfung wird nun gestartet.

Optionen der Systemdateiüberprüfung:

Option: Kurzbeschreibung: Systemhinweise:
/scannow Überprüft sofort alle geschützten Systemdateien und repariert ggf. die Dateien.
/scanonce Überprüft alle geschützten Systemdateien einmal beim nächsten Neustart. nur Windows 2000/XP
/scanboot Überprüft alle geschützten Systemdateien bei jedem Neustart des Computers. nur Windows 2000/XP
/revert Setzt das Scannen auf den Standardvorgang zurück. nur Windows XP
/purgecache Leert den Dateicache des Windows-Dateischutzes und überprüft sofort alle geschützten Systemdateien. nur Windows 2000/XP
/cachesize=x Legt die Dateicachegrösse (in MB) des Windows-Dateischutzes fest. nur Windows 2000/XP
/verifyonly Überprüft alle geschützten Systemdateien. (keine Reparatur) ab Windows Vista
/scanfile Überprüft die angegebene geschützte Systemdatei und repariert ggf. die Datei. ab Windows Vista
/verifyfile Überprüft die angegebene geschützte Systemdatei. (keine Reparatur) ab Windows Vista
/offbootdir Gibt den Speichort des Offlinestartverzeichnisses für Offlinereparaturen an. ab Windows Vista
/offwindir Gibt den Speichort des Offline-Windows-Verzeichnisses für Offlinereparaturen an. ab Windows Vista
/? Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Hinweise:

  • Die Systemdateiüberprüfung kann nur ein Benutzer mit administrativen Rechten ausführen.
  • Das Verzeichnis "DLLCache" im Windows-System32-Verzeichnis ist unter Windows 2000 und Windows XP der Zwischenspeicher der Systemdateiüberprüfung.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!