Montag, 30.05.2016 (CEST) um 06:51 Uhr
www.windowspage.de WerbungSoftwarehouse.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - IE5 - Menüeintrag und/oder Schaltfläche dem Browser hinzufügen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista

Der Internet Explorer ab Version 5 oder höher bietet die Möglichkeit an, zusätzliche persönliche Menüeinträge und Schaltflächen hinzuzufügen. So können schnell und einfach Programme, Skripte oder Internetadressen gestartet werden. Dafür sind einige Einträge in der Registrierungsdatei von Windows notwendig.

So geht's:

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CURRENT_USER
    Software
    Microsoft
    Internet Explorer
    Extensions

    Falls der letzte Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie diesen erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel".
  • Erstellen Sie nun einen neuen noch nicht verwendeten GUID-Schlüssel. Z.B.: "{C95FE080-8F6D-11D2-A20B-00AA003C157A}"
  • Unter dem neu erstellten GUID-Schlüssel erstellen Sie eine neue Zeichenkette mit dem Schlüsselnamen "CLSID".
    Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Zeichenfolge" (REG_SZ).
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel und geben als Zeichenfolge "{1FBA04EE-3024-11d2-8F1F-0000F87ABD16}" ein.
  • Erstellen Sie einen neue Zeichenfolge (REG_SZ) mit dem Schlüsselnamen "ClsidExtension" und dem Wert "{1FBA04EE-3024-11d2-8F1F-0000F87ABD16}".
  • Menüeintrag:
    • Unter dem neu erstellten GUID-Schlüssel erstellen Sie eine neue Zeichenfolge mit dem Namen "MenuText".
    • Als Zeichenfolge geben Sie den Text ein, der als Menüeintrag erscheinen soll. Z.B.: "Windowspage"
    • Nun erstellen Sie erneut eine Zeichenfolge mit dem Schlüsselnamen "MenuStatusBar".
    • Die eingegebene Zeichenfolge erscheint, wenn der Menüpunkt angewählt wird. Z.B.: "Internetlink zu Windowspage..."
    • Zuletzt erstellen Sie ebenfalls eine neue Zeichenfolge mit dem Namen "MenuCustomize".
    • Als Zeichenfolge geben Sie "Tools" ein, falls der Menüeintrag unter "Extras" erscheinen soll. Alternativ können Sie "Help" eingeben, dann wird der neue Menüpunkt unter "Hilfe" erscheinen.
  • Schaltfläche:
    • Legen Sie unter dem neu erstellten GUID-Schlüssel eine neue Zeichenkette mit dem Namen "ButtonText" an.
    • Als Zeichenfolge geben Sie den Text ein, der unter bzw. neben der Schaltfläche stehen soll. Z.B.: "Windowspage"
    • Erstellen Sie eine neue Zeichenfolge mit dem Schlüsselnamen "HotIcon".
    • Als Wert geben Sie den kompletten Pfad zu einer ICO-, EXE- oder DLL-Datei ein, die das farbige Symbol enthält. Z.B.: C:\Windows\Windowspage_farbe.ico"
    • Im nächsten Schritt erstellen Sie nun wieder eine Zeichenfolge mit dem Schlüsselnamen "Icon".
    • Als Wert geben Sie den kompletten Pfad zu einer ICO-, EXE- oder DLL-Datei ein, die das graue Symbol enthält. Z.B.: "C:\Windows\Windowspage_grau.ico"
    • Erstellen Sie eine neue Zeichenfolge mit dem Namen "Exec".
    • Als Wert geben Sie den kompletten Programmpfad oder die Internetadresse ein. Z.B.: "http://www.windowspage.de/"
    • Zuletzt erstellen Sie nochmals eine neue Zeichenfolge. Als Schlüsselnamen geben Sie "Default Visible" ein.
    • Setzen Sie den Wert auf "Yes", damit die neue Schaltfläche sofort angezeigt wird.
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
Extensions

Hinweise:

  • Soll der neue Menüpunkt bzw. die neue Schaltfläche für alle Benutzer des Rechners gelten, dann müssen die beschriebenen Einstellungen unter "HKEY_LOCAL_MACHINE" eingetragen werden.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!