Freitag, 27.05.2016 (CEST) um 14:15 Uhr
www.windowspage.de Werbungnotebooksbilliger.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Explorer - Kontextmenü vom Arbeitsplatz/Computer erweitern
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista

Das Kontextmenü des Arbeitsplatzes (ab Windows Vista: Computer) kann um weitere Programme erweitert werden. Dies ist praktisch um häufig genutzte Anwendungen einfacher ausführen zu können. Dafür sind einige Schritte in der Registrierungsdatei von Windows nötig.

So geht's:

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CLASSES_ROOT
    Clsid
    {20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}
    Shell
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel". Als Schlüsselnamen geben Sie den Programm-Namen ein. Z.B.: "Notepad"
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "(Standard)".
  • Als Zeichenfolge geben Sie die vollständigen Programmbezeichnung ein. Das "&"-Zeichen vor einem Buchstaben wird als Tastenkombination im Menü verwendet. Beispiel: "Texteditor &Notepad"
  • Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenu geben Sie "command" ein.
  • Als Zeichenfolge geben Sie den kompletten Pfad- und Programm-Namen ein. Z.B.: "c:\windows\notepad.exe"
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}

Hinweise:

  • Um ein Programm / einen Eintrag aus dem Kontextmenü des Arbeitsplatzes / Computers zu löschen, müssen Sie den Hauptschlüssel wieder löschen. In dem o.g. Beispiel "Notepad" (inkl. aller Unterschlüssel).
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!