Freitag, 24.06.2016 (CEST) um 22:19 Uhr
www.windowspage.de WerbungTarifcheck24.de - Die Versicherungsvergleicher!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Anzeige - Dialog "Hardware sicher entfernen" über Verknüpfung aufrufen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Falls ein Flashspeicher (wie z. B. USB-Stick, Kameraspeicherkarte) oder mobile Speichergeräte (wie z. B. USB-Festplatte, Kartenlesegerät) am Computer angeschlossen werden, dann wird normalerweise im Infobereich der Taskleiste (neben der Uhr) das Symbol "Hardware sicher entfernen" angezeigt. Hierüber lässt sich der entsprechende Dialog aufrufen und das Medium wieder sicher trennen (um u.a. Schreibverluste zu vermeiden). In manchen Fällen (z. B. wenn der Infobereich ausgeblendet ist) steht das Symbol nicht bereit. Alternativ lässt sich aber auch eine manuelle Verknüpfung (Desktop, Startmenü, Schnellstartleiste) anlegen. Ferner lässt sich mit Hilfe der Registrierung auch die Option "Gerätekomponenten anzeigen" im Dialog "Hardware sicher entfernen" steuern.

So geht's (Verknüpfung zum Dialog "Hardware sicher entfernen"):

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop (oder an einem anderen Ort).
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Verknüpfung".
  • Als Speicherort des Objekts geben Sie "%windir%\system32\RunDll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL hotplug.dll" ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
  • Als Verknüpfungsnamen geben Sie z. B. "Hardware sicher entfernen" ein.
  • Zuletzt klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen".
  • Nun kann mit einem Doppelklick auf das Symbol der Dialog "Hardware sicher entfernen" angezeigt werden.

So geht's (Option "Gerätekomponenten anzeigen"):

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CURRENT_USER
    Software
    Microsoft
    Windows
    CurrentVersion
    Applets
    SysTray
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "HotPlugFlags".
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "DWORD-Wert" (REG_DWORD). Als Schlüsselnamen geben Sie "HotPlugFlags" ein.
  • Ändern Sie den Wert ggf. von "0" (deaktiviert) auf "2" (aktiviert).
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
HotPlugFlags

Hinweise:

  • HotPlugFlags:
    0 = Die Option "Gerätekomponenten anzeigen" im Dialog "Hardware sicher entfernen" ist deaktiviert. (Standard)
    2 = Die Option "Gerätekomponenten anzeigen" im Dialog "Hardware sicher entfernen" ist aktiviert.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!