Donnerstag, 29.09.2016 (CEST) um 12:07 Uhr
www.windowspage.de WerbungDer MISCO Deal der Woche!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Fehlerberichterstattung - Deaktivierung und Konfiguration der Berichterstattung
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Die Fehlerberichterstattung oder Problembericht-Funktion sammelt bei Hard- und Softwareproblemen Informationen und stellt einen Fehlerbericht zusammen. Je nach Einstellung / Konfiguration werden die Berichte ggf. automatisch oder auf Nachfrage an Microsoft gesendet. In zukünftigen Versionen und / oder Updates sollen die entsprechenden Infos einfließen und so die Stabilität und Funktionalität verbessern. U.a. aus Datenschutzgründen kann die Fehlerberichterstattung bzw. Problembericht-Funktion auch abgeschalten werden.

So geht's (Windows XP):

  • "Start" > ("Einstellungen") > "Systemsteuerung" > "System"
  • Auf der Registerkarte "Erweitert" klicken Sie auf die Schaltfläche "Fehlerberichterstattung".
  • Über die Option "Fehlerberichterstattung deaktivieren" kann die Funktion abgeschalten und über die Option "Fehlerbericht aktivieren" eingeschalten und konfiguriert werden.
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

Fehlerberichterstattung

So geht's (ab Windows Vista):

  • "Start" > "Systemsteuerung" > "Problemberichte und -lösungen"
  • Klicken Sie den Link "Einstellungen ändern".
  • Nun klicken Sie auf den Link "Erweiterte Einstellungen".
  • Mit der Option "Aus" kann die Problemberichterstattung abegschalten werden.
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

So geht's (ab Windows 7):

  • "Start" > "Systemsteuerung" > "Wartungscenter"
  • Öffnen Sie ggf. den Abschnitt "Wartung"
  • Unter "Nach Lösungen für Problemberichte suchen" klicken Sie auf "Einstellungen".
  • Aktivieren Sie die Option "Nie nach Lösungen suchen (nicht empfohlen)".
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

Problemberichte


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!