Donnerstag, 22.04.2021 (CEST) um 03:43 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - BitLocker - Reparaturtool zur Wiederherstellung verschlüsselter Daten
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10

Ein Zusatzprogramm bzw. Reparaturtool (im Lieferumfang von Windows enthalten) ermöglicht bei einem mit BitLocker verschlüsselten und beschädigtem Laufwerk den Zugriff auf die Daten. Die Wiederherstellung der Daten ist allerdings nur mit einem gültigen Wiederherstellungskennwort oder einem gültigen Wiederherstellungsschlüssel (wird zur Entschlüsselung benötigt) möglich. Gespeichert werden die entschlüsselten Daten entweder auf einem anderen Laufwerk oder in einer Abbilddatei (Image).

So geht's:

  • Windows 7 und 8:
    • "Start" > "Alle Programme" > "Zubehör" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" eingeben)
  • Windows 10:
    • "Start" > "Windows-System" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" eingeben)
  • Geben Sie als Befehl folgenden Syntax ein: "%windir%\System32\repair-bde.exe <EingabeVolume> <AusgabeVolume> [-rk Datei] [rp Kennwort] [-pw]" Z. B. "%windir%\System32\repair-bde.exe C: D: -pw"
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Der Vorgang wird nun gestartet.

Liste der Parameter:

Parameter: Kurzbeschreibung:
-rk oder -RecoveryKey Gibt einen externen Schlüssel zum Entsperren des Volumes an.
Beispiel: "X:\RecoveryKey.bek"
-rp oder -RecoveryPassword Gibt ein numerisches Kennwort zum Entsperren des Volumes an.
Beispiel: "111111-222222-333333-..."
-pw oder -Password Gibt ein Kennwort zum Entsperren des Volumes an.
-lf oder -LogFile Gibt einen Pfad zu einer Datei an, in der Statusinformationen gespeichert werden.
Beispiel: "X:\repair-bde.txt".
-f oder -Force Die Aufhebung der Bereitstellung eines Volumes wird auch dann erzwungen, wenn es nicht gesperrt werden kann.

Beispiele:

  • Die entschlüsselten Daten von Laufwerk "C" auf Laufwerk "D" speichern. Zur Entsperrung wird ein gespeicherter Schlüssel verwendet:
    "%windir%\System32\repair-bde.exe C: D: -rk X:\RecoveryKey.bek -Force"
  • Die entschlüsselten Daten von Laufwerk "C" werden als Imagedatei gespeichert. Zur Entsperrung wird ein numerische Kennwort verwendet. Der gesamte Vorgang wird in einer Logdatei gespeichert:
    "%windir%\System32\repair-bde.exe C: D:\imagefile.img -rp 111111-222222-[...] -lf D:\repair-bde.txt "

Hinweis:

  • Für die Ausführung des Reparaturtools sind erweiterte administrative Rechte ("Als Administrator ausführen") erforderlich.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 7, Windows 8, Windows 10
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...


Windowspage - Unverschlüsselte Verbindung
Sicherheit Sie rufen die Inhalte über eine unverschlüsselte Verbindung ab. Die Inhalte können auch über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) abgerufen werden:
https://www.windowspage.de/tipps/021470.html
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!