Donnerstag, 22.04.2021 (CEST) um 04:32 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Systemsteuerung - Anzeige - Skalierungsstufe für alle Anzeigegeräte festlegen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10

Zur besseren Lesbarkeit der Bildschirminhalte kann die Skalierungsstufe bzw. der DPI-Skalierungsfaktor (DPI = dots per inch; Auflösung im Wiedergabesystem) entsprechend durch den Benutzer angepasst werden. Durch eine Erhöhung des Faktors wird die Größe von Text, Apps und anderen Elementen des gesamten Bildschirm geändert. Die Anpassung kann über die Benutzeroberfläche oder direkt per Registrierungsschlüssel erfolgen.
Hinweis: Diese Einstellung gilt für alle angeschlossenen Anzeigegeräte. So fern ab Windows 8 für jedes Anzeigegerät ein individueller Skalierungsfaktor festgelegt wurde, so wird diese Einstellung nicht berücksichtigt.

So geht's (Benutzeroberfläche):

  • Window 7 und Windows 8:
    • "Start" > "Systemsteuerung" > "Anzeige"
    • Wählen Sie nun die entsprechende Stufe aus (z. B.. "Mittel - 125%").
    • Übernehmen Sie die Änderungen mit der Schaltfläche "Übernehmen".
  • Windows 10 (ab Version 1703):
    • "Start" > "Einstellungen" > "System"
    • Standardskalierungen:
      • Auf der Seite "Anzeige" im Abschnitt "Skalierung und Anordnung" ändern Sie die Option "Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern".
    • Benutzerdefinierte Skalierung:
      • Klicken Sie im Abschnitt "Skalierung und Anordnung" auf den Link "Erweiterte Skalierungseinstellungen" und geben unter "Benutzerdefinierte Skalierung" im Eingabefeld den Prozentwert ein.
      • Übernehmen Sie die Änderungen mit "Anwenden"
Einstellungen

So geht's (Registrierung):

  • Starten Sie "%windir%\regedit.exe" bzw. "%windir%\regedt32.exe".
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CURRENT_USER
    Control Panel
    Desktop
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "LogPixels".
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "DWORD-Wert" (REG_DWORD). Als Schlüsselnamen geben Sie "LogPixels" ein.
  • Geben Sie als dezimalen Wert Sie den gewünschten DPI-Wert ein (siehe auch Tabelle). Z. B.: "96" (entspricht 100%)
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
LogPixels

Tabelle mit DPI-Werten:

Wert: DPI (Skalierungsstufe):
96 100% (kleiner) - Standard
120 125% (mittel)
144 150% (größer)
192 200% (extra Groß)
240 250% (Benutzerdefiniert)
288 300% (Benutzerdefiniert)
384 400% (Benutzerdefiniert)
480 500% (Benutzerdefiniert)

Hinweise:

  • LogPixels:
    Legt die Skalierungsstufe (Text, Schaltflächen, usw.) aller Anzeigegeräte (z. B. Bildschirme) auf dem Gerät fest. Gültige dezimale Skalierungswerte liegen zwischen "96" (= 100%) und "480" (= 500%). Standard: "96" (= 100%)
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Querverweis:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 7, Windows 8, Windows 10
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...


Windowspage - Unverschlüsselte Verbindung
Sicherheit Sie rufen die Inhalte über eine unverschlüsselte Verbindung ab. Die Inhalte können auch über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) abgerufen werden:
https://www.windowspage.de/tipps/021946.html
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!