Montag, 25.07.2016 (CEST) um 13:58 Uhr
www.windowspage.de WerbungHandy- und Druckerzubehör
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - IE11 - Liste mit Webseiten für den Unternehmensmodus erstellen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8

Bessere und umfangreichere Kompatibilität von Webseiten oder Webdiensten bietet der so genannte Unternehmensmodus. Ein Benutzer kann bei Domains / Webseiten den Unternehmendmodus aktivieren bzw. deaktivieren oder ein IT-Abteilung bzw. ein Administrator stellt bereits fertige Listen zur Verfügung (z. B. für das eigene Intranet einer Organisation). Die Websitelisten können entweder als einfache Textdatei (geringe Einstellmöglichkeiten) oder als XML-Datei mit den entsprechenden Spezifikationen vorliegen.

So bald eine Webseite im Unternehmensmodus angezeigt wird, erscheint in der Adressleiste ein entsprechendes Symbol.

Unternehmensmodus

So geht's:

  • Starten Sie eine XML-Editor oder einen Texteditor (z. B.: "notepad.exe").
  • Erstellen Sie folgendes Grundgerüst. Ersetzen Sie dabei "[Version]" durch eine Versionsnummer. Z. B.: "2"
    <rules version="[Version]">
      <emie>
      </emie>
    </rules>


  • Eine Domain (z. B.: "windowspage.de") fügen Sie zwischen den beiden XML-Tags "<emie>" und "</emie>" im folgenden Format ein. Ersetzen Sie dabei "[Domain]" durch den Domainnamen und "[Modus]" durch "true" (Standardmodus) oder "false" (Unternehmensmodus):
    <domain exclude="[Modus]">[Domain]</domain>

  • Um den Modus für einen bestimmten Pfad einer Domain festzulegen, geben Sie nach dem Domainnamen und vor dem XML-Tag "</domain>" den Pfad in der folgenden Schreibweise ein. Ersetzen Sie dabei "[Pfad]" durch den Pfad auf dem Server und "[Modus]" durch "true" (Standardmodus) oder "false" (Unternehmensmodus):
    <path exclude="[Modus]">[Pfad]</path>

  • Speichern Sie die Datei unter einem beliebigen Namen mit der Erweiterung ".xml" ab. Z. B.: "SiteList.xml"

Beispiel:

<rules version="1">
  <emie>
    <domain exclude="true">site.domain.tdl
      <path exclude="true">/path1</path>
      <path exclude="false">/path1/path2<path>
    </domain>
    <domain exclude="false">web.domain.tdl
      <path exclude="true">/path1</path>
    </domain>
  </emie>
</rules>

Hinweise:

  • Für jede Domain können mehrere Pfade / Verzeichnisse angegeben werden. Weiterhin ist in der Pfad- bzw. Verzeichnistiefe ein unterschiedlicher Modus möglich.
  • Anstatt des XML-Formats kann auch ein reines Textformat verwendet werden. Hier müssen die Domains und Pfade bzw. Verzeichnisse getrennt durch ein Komma angegeben werden. Z. B.:
    web.domain.tdl, site.domain.tdl/path1/path2
    Alle aufgelisteten Domains werden im Unternehmensmodus geöffnet.

Querverweis:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 7, Windows 8
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!