Mittwoch, 29.06.2016 (CEST) um 14:51 Uhr
www.windowspage.de Werbungnotebooksbilliger.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - WebDAV - Verbindung zu einer Freigabe erstellen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) - auch als "Webordner" oder "Online-Festplatte" bekannt - ist eine Erweiterung des HTTP-Protokolls. Mit dieser Technologie ist es möglich, auf Dateien und Ordner auf einem Internet- oder Netzwerkserver zuzugreifen und zu verwalten, ohne dass z. B. zusätzlich ein FTP-Client erforderlich ist. Die WebDAV-Freigabe wird wie ein normaler Ordner in das System eingebunden und kann genauso (mit einigen kleinen Einschränkungen) verwendet werden. Für die Herstellung einer Verbindung zu einem WebDAV-fähigen Server sind einige Schritte erforderlich.

So geht's (Windows 2000):

  • "Netzwerkumgebung" > "Netzwerkressource hinzufügen"
  • Im Eingabefeld geben Sie die URL zur WebDAV-Freigabe ein. Z. B.: "http://webdav.windowspage.de/"
  • Klicken Sie auf "Weiter".
  • Geben Sie nun ggf. den Benutzernamen und das Kennwort ein.
  • Beenden Sie den Assistenten mit "Fertigstellen".
  • Die WebDAV-Freigabe wird nun in der Netzwerkumgebung angezeigt.

So geht's (ab Windows XP):

  • Öffnen Sie ein neues Windows-Explorer-Fenster.
  • Menü "Extras" > "Netzlaufwerk verbinden" bzw. "Netzlaufwerk zuordnen" (Windows Vista)
  • Klicken Sie auf den Link "Onlinespeicherplatz anfordern oder mit einem Netzwerkserver verbinden" (Windows XP) bzw. "Verbindung mit einer Webseite herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können".
  • Auf der Seite "Willkommen" klicken Sie auf "Weiter".
  • Wählen Sie nun die Option "Eine andere Netzwerkressource auswählen" (Windows XP) bzw. "Eine benutzerdefinierte Netzwerkadresse auswählen" aus und klicken dann auf "Weiter".
  • Im Feld "Internet- oder Netzwerkadresse" geben Sie die URL zur WebDAV-Freigabe ein. Z. B.: "http://webdav.windowspage.de/".
  • Klicken Sie erneut auf "Weiter".
  • Geben Sie ggf. den Benutzernamen und das Kennwort ein.
  • Nun können Sie einen Namen für die WebDAV-Freigabe eingeben. Z. B.: "webdav.windowspage.de"
  • Zuletzt klicken Sie auf "Fertig stellen".
  • Die WebDAV-Freigabe wir unter der Netzwerkumgebung (Windows XP) bzw. "Computer" angezeigt.

WebDAV - Einrichtung

So geht's (ab Windows 8):

  • Öffnen Sie ein neues Windows-Explorer-Fenster.
  • Menüband "Computer" > "Netzwerkadresse hinzufügen"
  • Auf der Seite "Willkommen" klicken Sie auf "Weiter".
  • Wählen Sie nun die Option "Eine benutzerdefinierte Netzwerkadresse auswählen" aus und klicken dann auf "Weiter".
  • Im Feld "Internet- oder Netzwerkadresse" geben Sie die URL zur WebDAV-Freigabe ein. Z. B.: "http://webdav.windowspage.de/".
  • Klicken Sie erneut auf "Weiter".
  • Geben Sie ggf. den Benutzernamen und das Kennwort ein.
  • Nun können Sie einen Namen für die WebDAV-Freigabe eingeben. Z. B.: "webdav.windowspage.de"
  • Zuletzt klicken Sie auf "Fertig stellen".
  • Die WebDAV-Freigabe wir unter "Computer" angezeigt.

Querverweise:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!