Mittwoch, 20.06.2018 (CEST) um 05:51 Uhr
www.windowspage.de WerbungConrad Electronic
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Store - Zwischenspeicher (Cache) löschen / zurücksetzen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 8, Windows 10

Mit einem kleinen Programm, welches im Lieferumfang von Windows enthalten ist, kann der Zwischenspeicher (auch Cache genannt) des Windows Stores zurückgesetzt werden, ohne dass installierte Apps oder benutzerdefinierte Einstellungen gelöscht werden. In folgenden Fällen kann die Löschung des Zwischenspeichers zur Fehlerbehebung beitragen:

  • Windows Store zeigt eine Fehlermeldung beim Start an (z. B.: 0xc00d11b2).
  • Installation oder Update einer App ist nicht möglich.
  • App funktioniert bzw. reagiert nicht mehr (schwarzes Kreuz).
  • Download wird abgebrochen oder ist nicht möglich.

So geht's:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + "Q" (oder starten Sie die Eingabeaufforderung).
  • Als Befehl geben Sie "%windir%\System32\WSReset.exe" ein.
  • Beim Start von Windows Store wird nun der Zwischenspeicher (Cache) gelöscht.
  • Unter Windows 8 muss noch die Meldung "Der Cache des Store wurde gelöscht. Sie können nun im Store nach Apps suchen."

Windows Store

Hinweise:

  • Damit der komplette Windows Store-Zwischenspeicher gelöscht wird, sollte das Tool mit administrativen Rechten gestartet werden.
  • An Windows 8.1 wird keine Meldung mehr angezeigt, nach der Löschung wird sofort zur Startseite gewechselt.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 8, Windows 10
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!