Dienstag, 16.01.2018 (CET) um 16:08 Uhr
www.windowspage.de WerbungCHECK24 - Partnerprogramm
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Taskleiste - Befehl "Ausführen" an Taskleiste anheften
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 8, Windows 10

Im Startmenü bzw. auf der Seite "Start" ist im Gegensatz zu früheren Windowsversionen der Befehl "Ausführen" nicht mehr direkt erreichbar / verfügbar. Die Verknüpfung befindet sich nun unter dem Ordner / Bereich "Windows-System". Alternativ gibt es noch den Eintrag "Ausführen" im Kontextmenü (rechte Maustaste) der Start-Schaltfläche auf der Taskleiste.

Dialog "Ausführen"

Mit ein paar einfachen Mitteln kann die Funktion "Ausführen" auf der Taskleiste angeheftet werden. Das Dialogfeld wird nun über die Taskleiste aufgerufen.

So geht's (Variante 1):

  • "Start" > "Windows-System"
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "Ausführen".
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Mehr" (nur bei Windows 10) und dann auf "An Taskleiste anheften".

So geht's (Variante 2):

  • Öffnen Sie den Ordner "%appdata%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Tools".
  • Ziehen Sie die Verknüpfung "Ausführen" mit auf die Taskleiste.

So geht's (Variante 3):

  • Erstellen Sie eine neue Verknüpfung.
  • Geben Sie als Speicherort "%windir%\explorer.exe shell:::{2559a1f3-21d7-11d4-bdaf-00c04f60b9f0}" ein.
  • Als Namen tragen Sie "Ausführen" ein.
  • Ändern Sie ggf. das Symbol der neuen Verknüpfung (z. B. "%windir%\System32\Shell32.dll,25")
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Verknüpfung ("Ausführen").
  • Im Kontextmenü wählen Sie "An Taskleiste anheften".

Taskleiste

So geht's (Entfernung):

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Ausführen".
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Von Taskleiste lösen".

Hinweis:

  • Der Dialog "Ausführen" kann auch über die Tastenkombination "Windowstaste" + "R" aufgerufen werden.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 8, Windows 10
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!