Sonntag, 04.12.2016 (CET) um 00:50 Uhr
www.windowspage.de WerbungHandy- und Druckerzubehör
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Resmon - Ressourcenmonitor mit detaillierten Systeminformationen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Der Task-Manager gibt einen groben Überblick über die laufenden Programme / Dienste sowie über die aktuelle Leistung. Mit dem Windows-Ressourcenmonitor können umfangreiche und detaillierte Informationen zur aktuellen Leistung und zum Ressourcenverbrauch in Echtzeit ermittelt werden. Das Programm eignet sich also auch zur Fehleranalyse. Die Ansicht ist in folgende Bereiche aufgeteilt:

  • Übersicht (CPU, Datenträger, Netzwerk, Arbeitsspeicher)
  • CPU (Auslastung der Prozesse und Dienste, Module- und Handles von Prozessen)
  • Arbeitsspeicher (Verwendung des Speichers)
  • Datenträger (Lese- und Schreibgeschwindigkeit)
  • Netzwerk (Übertragungsvolumen, Verbindungen, Ports)

So geht's (direkter Start):

  • "Start" > "Ausführen" (oder "cmd.exe" starten)
  • Geben Sie folgenden Befehl ein:
    Windows Vista: "%windir%\system32\perfmon.exe /res"
    Ab Windows 7: "%windir%\system32\resmon.exe"
  • Klicken Sie auf "OK" bzw. drücken die Eingabe-Taste.
  • Der Windows-Ressourcenmonitor wird gestartet.

So geht's (über den Task-Manager):

  • Starten Sie den Taskmanager.
  • Auf der Registerkarte "Leistung" klicken Sie auf die Schaltfläche "Ressourcenmonitor...".
  • Der Windows-Ressourcenmonitor wird gestartet.

Windows-Ressourcenmonitor

Hinweis:

  • Der Windows-Ressourcenmonitor kann nur mit administrativen Rechten ausgeführt werden.
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!