Samstag, 01.10.2016 (CEST) um 08:59 Uhr
www.windowspage.de WerbungKaspersky Anti-Virus 2014
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Updates - Sicherheitsupdate: WinHTTP-Dienste können Remotecodeausführung ermöglichen (32-Bit)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows Vista

Wie die Windows HTTP-Dienste bestimmte Werte verarbeiten, die von einem Remotewebserver zurückgegeben werden und in der Art und Weise, in der Windows HTTP-Dienste NTLM-Anmeldeinformationen verarbeiten, kann eine Remotecodeausführung ermöglicht werden. Nutzt ein Angreifer diese erfolgreich aus, kann er die vollständige Kontrolle über ein betroffenes System erlangen. Weiterhin kann durch eine unvollständige Überprüfung digitaler Zertifikate ein Angreifer Verbindungen zu einem anderen Server umleiten.
Die Windows HTTP-Dienste (WinHTTP) bieten Entwicklern eine HTTP Client-Anwendungsprogrammierschnittstelle (API), um Daten und Befehle über das HTTP-Protokoll an Webserver zu senden. WinHTTP kann sowohl von Windows-Komponenten als auch von Drittanbietersoftware verwendet werden.

Systemanforderungen:

  • Windows Vista Business [SP1]
  • Windows Vista Enterprise [SP1]
  • Windows Vista Home Basic [SP1]
  • Windows Vista Home Premium [SP1]
  • Windows Vista Starter [SP1]
  • Windows Vista Ultimate [SP1]

Weitere Informationen (Quelle):

Download:

  • Version - 960803
  • Datum - 13.04.2009
  • Dateigrösse - 427 KB
  • Dateiname - Windows6.0-KB960803-x86.msu
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!