Montag, 05.12.2016 (CET) um 21:37 Uhr
www.windowspage.de WerbungConrad Electronic
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Komponenten - MMC - Verwaltungsprogrammen Snap-Ins hinzufügen / entfernen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Windows stellt viele Verwaltungsprogramme (z. B: "Computerverwaltung", "Gruppenrichtlinien", "Defragmentierung", Dienste, usw.) bereit. Diese Programme werden tragen die Dateierweiterung ".msc" und werden mit der "Microsoft Management Console" (MMC) geöffnet. Im sogenannten "Autorenmodus" können bei einigen Verwaltungsprogramme weitere Verwaltungsprogramme (auch als "Snap-Ins" bezeichnet) hinzugefügt werden. So kann z. B. der "Computerverwaltung" noch um die "Gruppenrichtlinie" ergänzt werden.

So geht's:

  • "Start" > "Ausführen" (oder die Eingabeaufforderung öffnen)
  • Als Befehl geben Sie "%windir%\system32\mmc.exe" ein.
  • Menü "Konsole" > "Öffnen" bzw. "Datei" > "Öffnen" (oder "Strg" + "O" drücken)
  • Wählen Se ein Verwaltungsprogramm (.msc) aus. Z. B.: "%windir\system32\compmgmt.msc"
  • Menü "Konsole" > "Snap-In hinzufügen/entfernen" bzw. "Datei" > "Snap-In hinzufügen/entfernen" (oder "Strg" + "M" drücken)
  • Wählen Sie im Feld "Snap-Ins in" bzw. "Übergeordnetes Snap-In" das entsprechende geöffnete Snap-In aus. Z. B.: "Computerverwaltung"
  • Snap-Ins hinzufügen:
    • Über die Schaltfläche "Hinzufügen" können Sie nun weitere Verwaltungsprogramme dem vorhandenen Verwaltungsprogramm hinzufügen. Z. B.: "Gruppenrichtlinien"
  • Snap-Ins entfernen:
    • Klicken Sie auf das entsprechende Snap-Ins. Z. B.: "Gruppenrichtlinien" und klicken auf die Schaltfläche "Entfernen".
  • Standardfunktionen aktivieren / deaktivieren:
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweiterungen" bzw. auf die Schaltfläche "Erweiterungen bearbeiten".
    • Deaktivieren Sie ggf. die Option "Alle Erweiterungen hinzufügen" bzw. "Nur ausgewählte verfügbare Erweiterungen aktivieren".
    • Nun können einzelne Elemente aktiviert bzw. deaktiviert werden.
  • Übernehmen Sie alle Änderungen mit "OK".
  • Menü "Speichern" bzw. "Speichern unter"
  • Die Konsole kann nun beendet werden.

MMC

Hinweise:

  • Das zu bearbeitende Verwaltungsprogramm kann auch direkt mit dem Parameter "/a" und dem Dateinamen aufgerufen werden. Z. B.: "%windir%\system32\mmc.exe /a %windir\system32\compmgmt.msc"
  • Falls das Feld "Übergeordnetes Snap-In" nicht erscheint, dann muss die entsprechende Option über die Schaltfläche "Erweitert" erst noch aktiviert werden.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!