Dienstag, 24.05.2016 (CEST) um 21:33 Uhr
www.windowspage.de WerbungSoftwarehouse.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Desktopfenster - Fenster durch Zeigen mit der Maus aktivieren (X-Maus)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Sollten mehrere Fenster (Programme) geöffnet sein, dann erhält ein anderes Fenster den Fokus erst durch einen Mausklick auf bzw. in das Fenster. Es besteht aber auch die Möglichkeit, das Fenster zu wechseln bzw. in den Vordergrund zu holen, wenn sich der Mauszeiger auf dem bzw. im Fenster (oder dem Fenstertitel) befindet. Die sogenannte X-Maus-Funktion kann aber erst ab Windows Vista komfortabel über die Benutzeroberfläche aktiviert werden. In älteren Windowsversionen (Windows 2000, Windows XP und Windows 2003) muss die X-Maus noch etwas umständlich über die Registrierung aktiviert werden.

So geht's (Benutzeroberfläche ab Windows Vista):

  • "Start" > "Systemsteuerung" > "Center für erleichterte Bedienung"
  • Klicken Sie auf den Link "Verwenden der Maus erleichtern".
  • Im Abschnitt "Verwalten von Fenstern erleichtern" kann die Option "Ein Fenster durch Zeigen mit der Maus aktivieren" nun aktiviert werden.

So geht's (Registrierung):

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CURRENT_USER
    Control Panel
    Desktop
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "UserPreferencesMask" (REG_BINARY).
  • Rechnen Sie (z.B. mit dem Windows-Rechner) die ersten beiden hexadezimalen Stellen in einen Binärwert um. Z.B.: "9E" entspricht "10011110"
  • Ersetzten Sie die 2. und die 8. Stelle im Binärwerte durch die Zahl "1". Z.B.: "11011111"
  • Rechnen Sie nun den neuen binären Wert in einen hexadezimale Wert um. Z.B.: "11011111" entspricht "DF"
  • Tauschen Sie nun die ersten beiden Stellen des Binärwerts durch den neu berechnete hexadezimalen Wert aus. Z.B.: "DF 3E 01 80"
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
UserPreferencesMask

Hinweise:

  • UserPreferencesMask:
    Legt anhand einer Bit-Maske verschiedene Mauseinstellungen fest. Innerhalb der ersten 8 Bits (Bit 0 - 7) wird die X-Maus-Funktion aktiviert (Bit 0 und Bit 6 - Leserichtung von rechts nach links). Standardwert für Bit 0 - 7: 9E (ohne X-Maus-Funktion)
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!