Mittwoch, 22.10.2014 (CEST) um 17:20 Uhr
www.windowspage.de WerbungHandy- und Druckerzubehör
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - IE FAQ - Startseite lässt sich nicht mehr ändern / Werbefenster entfernen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Beim Surfen im Internet hat sich plötzlich eine unerwünschte Startseite eingetragen oder es werden ständig unerwünschte Werbefenster angezeigt. Ferner können auch Benutzereinstellungen (z.B.: Uhrzeit) überschrieben worden sein. Nach einem Neustart des Computers ist die unerwünschte Startseite erneut eingetragen. Teilweise lässt sich die Startseite auch überhaupt nicht mehr ändern.

In der Regel befindet sich ein sogenanntes Schadprogramm auf dem Rechner welches beim Neustart des Rechners automatisch mit gestartet wird und sich so auch weiter verbreiten kann.

Abhilfe:

  • "Extras" > "Internetoptionen"
  • Auf der Registerkarte "Allgemein" im Abschnitt "Temporäre Internetdateien" bzw. "Browserverlauf" auf die Schaltfläche "Dateien löschen" bzw. "Löschen" (alle Optionen aktivieren) klicken.
  • Bei Internet Explorer 5 und 6 löschen Sie über die Schaltflächen "Verlauf löschen" und "Cookies löschen" auf der Registerkarte "Allgemein" auch diese gespeicherten Daten.
  • Entfernen Sie alle Objekte im Ordner "Downloaded Program Files" welcher sich im Windowsverzeichnis befindet.
  • Aktualisieren Sie Ihr Virenschutzprogramm oder installieren Sie ein entsprechendes Programm. Microsoft stellt dafür das kostenlose Programm "Microsoft Security Essentials" ab Windows XP SP2 für Endkunden bereit. Eine weitere kostenlose Alternative für Privatanwender ab Windows 2000 SP4 ist "AntiVir" von der Avira GmbH.
  • Zusätzlich sollten Sie einen Malwareüberprüfung (unerwünschte Software) durchführen. Die Firma Lavasoft stellt das Produkt "Ad-Aware Free" (ab Windows 2000 SP4) dazu kostenlos zur Verfügung.
  • Starten Sie den Rechner ggf. neu.

Hinweise:

  • Zur Vermeidung von Viren und unerwünschter Software sollten regelmäßig die Betriebssystemupdates installiert werden und das Virenschutzprogramm ständig aktualisiert werden.
  • Die Sicherheitseinstellungen des Browsers sollten möglichst hoch eingestellt werden. Ebenfalls können Browsererweiterungen (wie z.B. Werbeblocker) aich als nützliche Dienste erweisen.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!