Sonntag, 25.09.2016 (CEST) um 09:07 Uhr
www.windowspage.de WerbungTarifcheck24.de - Die Versicherungsvergleicher!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Auslagerungsdatei - Pfad- und Dateiname ändern (95/98)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98

Zwar lässt sich das Laufwerk der Auslagerungsdatei (Win386.swp) über die Benutzeroberfläche (Systemsteuerung > System > Leistungsmerkmale > Virtueller Arbeitsspeicher) ändern, jedoch nicht der Pfad und Dateiname. Mit einer kleine Änderungen kann der Pfad und Dateiname beliebig geändert werden.

So geht's:

  • Starten Sie einen Texteditor (z.B.: Notepad.exe).
  • Öffnen Sie die Datei "System.ini" im Windowsverzeichnis.
  • Im Abschnitt "[386Enh]" ändern bzw. ergänzen Sie folgende Zeilen:
    "PagingFile=C:\Windows\Win386.swp"
    "PagingDrive=C:"
  • Speichern Sie die Datei "System.ini" ab und starten den Computer neu.
  • Die alte Auslagerungsdatei kann nun problemlos gelöscht werden.

Hinweise:

  • PagingDrive:
    Legt das Laufwerk für die Auslagerungsdatei fest. Es können nur lokale Festplattenlaufwerke genutzt werden.
  • PagingFile:
    Legt den Pfad und den Dateinamen der Auslagerungsdatei fest. Standardmäßig befindet sich die Auslagerungsdatei im Windowsverzeichnis.
  • Falls die Auslagerungsdatei nicht unter dem angegebenen Laufwerk oder Pfad erstell werden kann, dann wird die Auslagerungsdatei automatisch im Windowsverzeichnis erstellt.

Weitere Informationen (Quelle):

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!