Dienstag, 01.12.2020 (CET) um 12:47 Uhr
www.windowspage.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Auslagerungsdatei - Pfad- und Dateiname ändern (95/98)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98

Zwar lässt sich das Laufwerk der Auslagerungsdatei (Win386.swp) über die Benutzeroberfläche (Systemsteuerung > System > Leistungsmerkmale > Virtueller Arbeitsspeicher) ändern, jedoch nicht der Pfad und Dateiname. Mit einer kleine Änderungen kann der Pfad und Dateiname beliebig geändert werden.

So geht's:

  • Starten Sie einen Texteditor (z.B.: Notepad.exe).
  • Öffnen Sie die Datei "System.ini" im Windowsverzeichnis.
  • Im Abschnitt "[386Enh]" ändern bzw. ergänzen Sie folgende Zeilen:
    "PagingFile=C:\Windows\Win386.swp"
    "PagingDrive=C:"
  • Speichern Sie die Datei "System.ini" ab und starten den Computer neu.
  • Die alte Auslagerungsdatei kann nun problemlos gelöscht werden.

Hinweise:

  • PagingDrive:
    Legt das Laufwerk für die Auslagerungsdatei fest. Es können nur lokale Festplattenlaufwerke genutzt werden.
  • PagingFile:
    Legt den Pfad und den Dateinamen der Auslagerungsdatei fest. Standardmäßig befindet sich die Auslagerungsdatei im Windowsverzeichnis.
  • Falls die Auslagerungsdatei nicht unter dem angegebenen Laufwerk oder Pfad erstell werden kann, dann wird die Auslagerungsdatei automatisch im Windowsverzeichnis erstellt.

Weitere Informationen (Quelle):


Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!