Donnerstag, 13.12.2018 (CET) um 23:52 Uhr
www.windowspage.de WerbungCHECK24 - Partnerprogramm
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Energieverwaltung - Energiesparmodus "Standby (verbunden)" aktivieren / deaktivieren
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 8, Windows 10

Beim neuen Energiesparmodus "Standby (verbunden)", "Connected Standby" oder auch als "InstantGo" bezeichnet werden in bestimmten Zeitabständen die Daten von Apps oder dem Cloudservice automatisch im Hintergrund synchronisiert (Internetverbindung erforderlich). Ferner können Anrufe z. B. per Skype entgegen genommen oder die Wecker-Funktion genutzt werden, obwohl sich das Gerät eigentlich im Standby-Modus ("Schlaf"-Modus) befindet. Für den neuen Modus ist allerdings die entsprechende Hardware erforderlich. Bei aktiviertem Energiesparmodus ist folgendes zu beachten:

  • Die Akkulaufzeit verkürzt sich, da das Gerät regelmäßig kurz "aufgeweckt" werden muss.
  • Die Energieoptionen (Systemsteuerungen) sind nur noch eingeschränkt verfügbar.
  • Bei einigen Systemen gibt es Probleme wenn Hyper-V verwendet wird.

Über einen Schlüssel in der Registrierung von Windows kann der Energiesparmodus "Standby (verbunden)" aktiviert bzw. deaktiviert werden. Diese Einstellung gilt nur, wenn die Hardware den neuen Modus unterstützt. In allen anderen Fällen wird der "normale" Standymodus verwendet.

So geht's (Standbymodusfunktionen anzeigen):

  • "Start" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Als Befehl geben Sie "powercfg /a" ein.
  • Drücken Sie die Eingabetaste.

So geht's (Aktivierung / Deaktivierung):

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_LOCAL_MACHINE
    Systen
    CurrentControlSet
    Control
    Power
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "CsEnabled".
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "DWORD-Wert" (REG_DWORD). Als Schlüsselnamen geben Sie "CsEnabled" ein.
  • Ändern Sie den Wert ggf. auf "0" (deaktiviert) oder "1" (aktiviert).
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
CsEnabled

Hinweise:

  • CsEnabled:
    0 = Der Energiesparmodus "Standby (verbunden)" ist deaktiviert. Das Gerät tauscht keine Daten im Hintergrund aus.
    1 = Der Energiesparmodus "Standby (verbunden)" ist aktiviert. Das Gerät gleicht automatisch die Daten im Hintergrund ab. (Standard)
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 8, Windows 10
Statistik

Windowspage - Unverschlüsselte Verbindung
Sicherheit Sie rufen die Inhalte über eine unverschlüsselte Verbindung ab. Die Inhalte können auch über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) abgerufen werden:
https://www.windowspage.de/tipps/022805.html
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!