Montag, 10.12.2018 (CET) um 10:20 Uhr
www.windowspage.de WerbungKaspersky Anti-Virus 2017
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - MSG - Nachrichten über ein Netzwerk an einen Benutzer senden
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Mit dem Nachrichtendienst und dem Befehl "net send" können Nachrichten über ein Netzwerk von einem Benutzer zum anderen Benutzer bzw. von Rechner zu Rechner gesendet werden. Dieser Mechanismus wird aber auch genutzt, um unerwünschte Werbung aus dem Internet anzuzeigen. Daher wurde der Nachrichtendienst während der Installation von Windows XP Service Pack 2 deaktiviert. Windows Vista (und alle weiteren Betriebssystem) wurden ohne dem Nachrichtendienst ausgeliefert. Mit dem Nachrichtendienstprogramm ("msg.exe") können wie beim Nachrichtendienst Meldungen innerhalb eines Netzwerks versendet werden.

Nachricht

Ursprünglich wurde das Programm (befindet sich im System32-Verzeichnis) für Terminalserverumgebungen entworfen. Für eine erfolgreiche Übertragung müssen auf dem Zielsystem Remotedesktopverbindungen zugelassen sein sowie die Ausführung von Remote-RPC-Funktionen erlaubt sein. Ansonsten wird die Fehlernummer "1722" oder "5" angezeigt.

So geht's (einzeiligen Text):

  • "Start" > ("Programme") > "Zubehör" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Als Befehl geben Sie "msg [Benutzername] /SERVER:[Servername] [Nachricht]" ein. Ersetzen Sie dabei "[Benutzernamen]" durch den Anmeldenamen des Benutzers, "[Servername]" durch die IP-Adresse oder dem Computernamen und "[Nachricht]" durch den Nachrichtentext.
  • Drücken Sie die Eingabetaste.

So geht's (mehrzeiligen Text):

  • "Start" > ("Programme") > "Zubehör" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Als Befehl geben Sie "msg [Benutzername] /SERVER:[Servername]" ein. Ersetzen Sie dabei "[Benutzernamen]" durch den Anmeldenamen des Benutzers, "[Servername]" durch die IP-Adresse oder dem Computernamen.
  • Geben Sie nun den Text ein.
  • Um die Nachricht abzusenden drücken Sie "Alt" + "Z" und drücken die Eingabetaste.

Eingabeaufforderung

Weitere Programmparameter:

Parameter: Kurzbeschreibung:
/SERVER:Servername IP-Adresse oder Computername mit dem Verbindung hergestellt werden soll.
/TIME:Sekunden Legt die Wartezeit fest, wie lange die Meldung angezeigt wird. Standard: 60 Sekunden
/V Zeigt ausführliche Prgrammmeldungen an.
/W Es wird auf eine Antwort (Bestätigung) des Benutzers gewartet.

Beispiele:

  • Nachricht an alle angemeldeten Benutzer eines Servers senden:
    msg * /SERVER:127.0.0.1 "Windowspage - Alles rund um Windows!"

  • Nachricht an einen Benutzer im Netzwerk senden:
    msg Testbenutzer /SERVER:Test-PC "Windowspage - Alles rund um Windows!"

Hinweise:

  • Damit eine Nachricht erfolgreich versendet werden kann, muss auf dem Zielrechner die Ausführung der RPC-Funktionen bei einer Terminalverbindung möglich sein. Weiterhin müssen Remotedesktopverbindungen zugelassen sein.
  • Falls der aktuelle Benutzer kein Kennwort verwendet (Einzelplatz-PC), so muss die Kontoverwendung mit leeren Kennwörtern auf dem Zielsystem aktiviert worden sein, ansonsten wir der Zugriff verweigert.

Querverweis:


Windowspage - Unverschlüsselte Verbindung
Sicherheit Sie rufen die Inhalte über eine unverschlüsselte Verbindung ab. Die Inhalte können auch über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) abgerufen werden:
https://www.windowspage.de/tipps/023508.html
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!