Donnerstag, 30.06.2016 (CEST) um 01:42 Uhr
www.windowspage.de WerbungDer MISCO Deal der Woche!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Remoteunterstützung - Konfiguration der Windows-Remoteunterstützung
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Mit der Remoteunterstützung kann Hilfe bei einem Problem angefordert werden. Dazu wird eine Einladung an den Support / Administrator / Freund gesendet. Dieser Helfer kann dann eine Verbindung aufbauen und den aktuellen Bildschirminhalt einsehen. Zusätzlich kann er bei Bedarf die Maus und Tastatur steuern.
Der Remotedesktop ermöglicht eine Windows-Sitzung auf diesem Rechner gesteuert von einem anderen Rechner. Dabei wird der Zugriff auf alle Anwendungen und Dateien (je nach Benutzerkonto) bereitgestellt. Die Windows-Sitzung kann später auch wieder am lokalen System fortgesetzt werden.
Falls eine oder beide Funktionen nicht benötigt werden, dann sollten diese aus Sicherheitsgründen und zum Schutz vor Angriffen deaktiviert werden.

So geht's:

  • "Start" > ("Einstellungen") > "Systemsteuerung" > "System"
  • Ab Windows Vista klicken Sie auf den Link "Erweiterte Systemeinstellungen".
  • Auf der Registerkarte "Remote" können Sie im Abschnitt "Remoteunterstützung" diese aktivieren bzw. deaktivieren.
  • Ebenfalls auf der Registerkarte "Remote" kann im Abschnitt ";Remotedesktop" dieser aktiviert bzw. deaktiviert werden.
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

Remoteunterstützung

Hinweis:

  • Je nach Betriebssystem können die Konfigurationsmöglichkeiten leicht von der Beschreibung / Darstellung abweichen.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!