Montag, 19.02.2018 (CET) um 14:45 Uhr
www.windowspage.de WerbungEURONICS - Best of Electronics
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Word - Verwendete Schriftarten in das Dokument einbetten
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows ME, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10

Wenn ein Word-Dokument auf einem Gerät geöffnet und die verwendeten Schriftarten nicht installiert wurden, dann wird das Dokument mit der Standardschrift angezeigt. Dadurch wird möglicherweise das gesamte Layout anders dargestellt (u.a. auch Seitenumbrüche, usw.). Mit der Einbettung der Schriftarten in das Word-Dokument wird eine Kopie der Schriftartdatei der Worddatei hinzugefügt. Dadurch erhöht sich zwar die Dokument- bzw. Dateigröße, jedoch wird bei jedem Benutzer das Dokument mit der ursprünglichen Schriftart angezeigt. Weiterhin kann diese Schriftart auch im Dokument weiter verwendet werden. Die Einbettung der Schriftart erfolgt bequem über eine Option der Benutzeroberfläche.

So geht's (ab Word 95):

  • Menü "Extras" > "Optionen"
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Speichern".
  • Aktvieren Sie die Option "TrueType-Schriftarten einbetten".
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".
    TrueType-Schriftarten einbetten

So geht's (ab Word 2007):

  • Öffnen Sie das Word-Menü (Office-Symbol links oben).
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Word-Optionen".
  • Auf der Seite "Speichern" aktivieren Sie die Option "Schriftarten in Datei einbetten".
  • Übernehmen Sie die Änderung mit "OK".

So geht's (ab Word 2010):

  • Menü "Datei" > "Optionen"
  • Auf der Seite "Speichern" aktivieren Sie die Option "Schriftarten in der Datei einbetten".
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".
    Schriftarten in der Datei einbetten

Hinweis:

  • Beachten Sie bitte die Lizenzierungsrechte der Schriftart. Nicht alle Schriftarten sind so lizenziert, dass diese eingebettet werden können.

Weitere Informationen (u.a. Quelle):

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!