Freitag, 01.07.2016 (CEST) um 11:59 Uhr
www.windowspage.de WerbungFlugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Tastatur - Tastaturlayout ändern (Sondertasten, Windowstaste)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Mit dem folgenden Tipp kann das Tastaturlayout der Tastatur geändert werden. So können einzelne Tasten untereinander getauscht (z.B. Strg-Taste), Tasten deaktiviert (z.B. Windowstaste) oder komplette Funktionen geändert werden.

So geht's:

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_LOCAL_MACHINE
    System
    CurrentControlSet
    Control
    Keyboard Layout
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "Scancode Map".
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Binärwert" (REG_BINARY). Als Schlüsselnamen geben Sie "Scancode Map" ein.
  • Als Binärwert geben Sie die zu ändernden Tasten im Format "00000000 00000000 xx000000 yyyyyyyy 00000000" ein. Der Platzhalter "xx" steht dabei für die Anzahl der zu ändernden Tasten und der Platzhalter "yyyyyyyy" für die neue Tastenbelegung. Für jede Taste die geändert werden soll, müssen Sie einen weiteren "yyyyyyyy" Block hinzufügen.
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
Scancode Map

Tabelle mit einigen Tastencodierungen (Scancode):

Scancode: Taste/Kurzbeschreibung:
E0 5B Linke Windowstaste
E0 5C Rechte Windowstaste
E0 5D Programmtaste/Menütaste
000 3A Umschalttaste Groß-/Kleinschreibung
00 1C Enter-Taste
00 0E Leertaste
E0 6C E-Mail
E0 32 Homepage
E0 65 Suchen
E0 66 Favoriten
E0 67 Neuladen
E0 68 Stopp
E0 6A Rückwärts
E0 69 Vorwärts

Eine Übersicht aller Tasten kann bei Microsoft heruntergeladen werden (englisch): http://download.microsoft.com/download/whistler/hwdev3/1.0/WXP/EN-US/scancode.exe

Beispiele:

  • "000000000 0000000 03000000 00005BE0 00005CE0 00000000"
    Die linke (E0 5B) und die rechte (E0 5C) Windowstaste werden deaktiviert (00 00).
  • "00000000 00000000 05000000 5BE05DE0 00005BE0 00005CE0 5DE03A00 00000000"
    Die Menütaste (E0 5D) wird jetzt zur linken Windowstaste (E0 5B), die linke (E0 5B) und die rechte (E0 5C) Windowstaste werden deaktiviert (00 00). Die Umschalttaste (00 3A) wird zur Menütaste (E0 5C) umfunktioniert.

Hinweise:

  • Scancode Map:
    00000000 00000000 = Header (Version und Flags)
    xx000000 = Anzahl (+ 1) der Tasten die geändert werden sollen.
    yyyyyyyy = Tastenänderungen (yyyyy = neue Tastenfunktion; yyyyy = Änderungstaste)
    00000000 = Null-Byte (Endmarkierung)
  • Die Definition der Tasten erfolgt im sogenannten "Little-Endian Format" (also nicht E0 5B, sondern 5B E0 für die linke Windows Taste).
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Weitere Informationen (Quelle):


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!