Samstag, 01.10.2016 (CEST) um 10:42 Uhr
www.windowspage.de WerbungFlugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Startmenü - Weitere Programme für Internetlink und E-Mail-Link hinzufügen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows 2003, Windows Vista

Im neuen Startmenü wird in der Regel oben links ein Link zum Internetbrowser und ein Link zum E-Mail-Programm angezeigt. Ob diese Links angezeigt werden und welches Programm startet, kann ein Benutzer unter den Eigenschaften (Schaltfläche Anpassen) des Startmenüs auswählen. Mit dem folgenden Tipp können weitere Programme in der Auswahlliste angeboten werden.

So geht's:

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Link Internet Browser:
    • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
      HKEY_LOCAL_MACHINE
      Software
      Clients
      StartMenuInternet
  • Link E-Mail-Programm:
    • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
      HKEY_LOCAL_MACHINE
      Software
      Clients
      Mail
  • Erstellen Sie einen neuen Schlüssel. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel". Als Schlüsselnamen geben Sie beim Link für den Internet Browser den Dateinamen (z.B.: "OPERA.EXE") ein. Beim E-Mail-Programm können Sie auch den Programmnamen eingeben.
  • Unter dem gerade neu erstellten Schlüssel doppelklicken Sie auf den Schlüssel "(Standard)" (REG_SZ).
  • Als Zeichenfolge geben Sie eine Kurzbezeichnung ein. Z.B.: "Opera Browser starten"
  • Erstellen Sie nun eine neue Zeichenfolge. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Zeichenfolge".
  • Als Zeichenfolge geben Sie den Programmnamen ein. Z.B.: "Opera Browser".
  • Für die Symbolanzeige erstellen Sie nun einen neuen Schlüssel mit den Schlüsselnamen "DefaultIcon".
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "(Standard)".
  • Als Zeichenfolge geben Sie den Pfad- und Dateinamen zu einem Symbol ein. Z.B.: "c:\Programme\Opera\Opera.exe,2" Bei mehreren Symbolen (in einer EXE- oder DLL-Datei) kann nach dem Dateiname getrennt durch ein Komma die Symbolnummer angegeben werden.
  • Klicken Sie wieder auf den übergeordneten Schlüssel von "DefaultIcon".
  • Erstellen Sie nun den Schlüssel "shell" und im Anschluss gleich den Schlüssel "open". Zuletzt noch den Schlüssel "command".
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "(Standard)".
  • Als Zeichenfolge geben Sie den Pfad- und Dateinamen zum Programm ein. Z.B.: "c:\Programme\Opera\Opera.exe"
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
StartMenuInternet

Beispiel (REG-Datei):

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet]

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\OPERA.EXE]
@="Opera Browser starten"
"LocalizedString"="Opera Browser"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\OPERA.EXE\DefaultIcon]
@="c:\\Programme\\Opera\\Opera.exe,2"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\OPERA.EXE\shell]
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\OPERA.EXE\shell\open]
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\OPERA.EXE\shell\open\command]
@="c:\\Programme\\Opera\\Opera.exe"

Hinweise:

  • Um ein Programm wieder aus der Auswahlliste zu entfernen, müssen Sie den entsprechenden Schlüssel unter "StartMenuInternet" bzw. "Mail" wiederum löschen. Klicken Sie dazu auf den Schlüssel und drücken die Taste "Entf".
  • Falls Umgebungsvariablen verwendet werden sollen, dann muss die Zeichenfolge "(REG_SZ)" durch eine erweiterbare Zeichenfolge "(REG_EXPAND_SZ)" ausgetauscht werden.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Weitere Informationen (u.a. Quelle):


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows XP, Windows 2003, Windows Vista
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!