Mittwoch, 25.05.2016 (CEST) um 16:50 Uhr
www.windowspage.de WerbungCaseking.de - HIER ist NICHTS Standard
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Netzwerk - Erweiterte Details über WLAN-Netzwerke anzeigen (u. a. Kanal)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Bei schwacher Funkverbindung zwischen WLAN-Router und WLAN-Endgerät (z. B. Laptop) kann u. a. ein Kanalwechsel Verbesserungen bringen. Einige Hardwaregeräte suchen automatisch den günstigsten Kanal in der aktuellen Umgebung, bei anderen Geräten muss der Benutzer selbst aktiv werden. In der Benutzeroberfläche von Windows (Netzwerksymbol) werden zwar sämtliche verfügbare WLAN-Netzwerke (auch benachbarte Netzwerke) angezeigt, der Kanal des Netzwerks ist jedoch nicht sichtbar. Mit dem Netsh-Programm (Netzwerkbefehlsshell) für die Kommandozeile können erweitere Informationen zu den WLAN-Netzwerken (u.a. Kanal) abgerufen werden.

So geht's:

  • Starten Sie die die Eingabeaufforderung ("cmd.exe").
  • Als Befehl geben Sie "netsh wlan show networks mode=bssid" ein.
  • Drücken Sie die Eingabetaste (Enter-Taste).
  • Es wird nun eine Auflistung aller WLAN-Netzwerke mit erweiterten Informationen angezeigt.

WLAN

Hinweis:

  • Den WLAN-Kanal und damit die Frequenz kann in der Regel in der Routerkonfiguration geändert werden. Beim Standard 802.11g (Kanalbandbreite 20 MHz) ist ein Betrieb ohne Überlappung nur auf Kanal 1, 5, 9 und 13 möglich. Ab Standard 802.11n (Kanalbandbreite 40 MHz) können nur die Kanäle 3 und 11 ohne Überlappung genutzt werden.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!