Samstag, 30.07.2016 (CEST) um 15:06 Uhr
www.windowspage.de WerbungDer MISCO Deal der Woche!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Explorer - Symbol für einen Ordner ändern
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Verzeichnisse werden mit einem geschlossenen oder geöffneten gelben Ordner angezeigt. Je nach Betriebssystem werden einige Ordner (z.B.: "Eigene Dateien") aber auch mit anderen Symbolen dargestellt. Für jeden Ordner kann ein anderes beliebiges Symbol festgelegt werden. Dies kann z.B. bei vielen Verzeichnissen zu einer besseren Übersichtlichkeit führen. Ab Windows XP kann das Ordnersymbol auch ganz bequem über die Benutzeroberfläche geändert werden.

So geht's (Windows 98/ME und 2000):

  • "Start" > "Programme" > "Zubehör" > "Editor"
  • Falls im entsprechenden Ordner bereits eine Datei mit dem Namen "Desktop.ini" vorhanden ist, dann öffnen Sie diese Datei, ansonsten starten Sie mit einem leeren Textdokument.
  • In das Text-Dokument geben Sie folgende Zeilen ein bzw. ergänzen Sie bei Bedarf diese:
    [.ShellClassInfo]
    IconFile=[Symboldatei]
    IconIndex=[Indexnummer]
    IconTip=[Quickinfo-Text]

    Ersetzen Sie dabei "[Symboldatei]" durch den Pfad und Namen der Symboldatei, "[Indexnummer]" durch die Indexnummer des Symbols und "[Quickinfo-Text]" durch eine kurze Beschreibung.
  • Speichern Sie die Datei im entsprechenden Ordner mit dem Namen "Desktop.ini" ab.
  • "Start" > "Ausführen" (Alternativ: Eingabeaufforderung starten)
  • Geben Sie folgenden Befehl ein:  attrib +s "[Verzeichnis]"
    Z.B.: attrib +s "C:\Windowspage" 
  • Klicken Sie auf "OK".
  • Nun sollte das neue Ordnersymbol nach einer Aktualisierung ("F5") erscheinen.

So geht's (ab Windows XP):

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Ordner.
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Eigenschaften".
  • Auf der Registerkarte "Anpassen" kann über die Schaltfläche "Anderes Symbol" im Abschnitt "Ordnersymbol" ein beliebiges Symbol für den Ordner ausgewählt werden.

Hinweise:

  • Damit das Ordnersymbol angezeigt wird, muss der Ordner das Attribut "System" (S) oder "Schreibgeschützt" (R) besitzen. Beide Attribute lassen sich i.d.R. nur mit dem Programm "attrib.exe" setzen.
  • Als Symboldatei können Programme (.exe), Bibliotheken (.dll) und Symboldateien (.ico) verwendet werden. Zusätzlich muss immer die Indexnummer des Symbols angegeben werden.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!