Mittwoch, 20.08.2014 (CEST) um 20:30 Uhr
www.windowspage.de WerbungFlugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Explorer - Symbol für ein Laufwerk ändern (Autorun.inf)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Das Standardsymbol kann für jedes Laufwerk (z.B. Festplatte, CD-ROM, Wechseldatenträger) individuell geändert werden. Hierfür muss nur eine INF-Datei erstellt werden und im Hauptverzeichnis des entsprechenden Laufwerks gespeichert werden. Dieser Weg sollte allerdings nur für Wechseldatenträger (z.B. USB-Flashspeicher) und optische Medien (z.B. CD, DVD) gewählt werden.
Ab Windows 98 bzw. ab Windows 2000 kann das angezeigte Symbol für ein Laufwerk auch mit Hilfe der Registrierung geändert werden.

So geht's:

  • "Start" > "Programme" > "Zubehör" > "Editor" (alternativ einen anderen Texteditor starten)
  • Geben Sie folgende Zeilen ein.

    [AUTORUN]
    ICON=Laufwerk:\Pfad\Dateiname.erw

  • Speichern Sie die Datei im Hauptverzeichnis des Laufwerks mit den Namen "AutoRun.inf" ab. Z.B.: "C:\AutoRun.inf".
  • Drücken Sie die Taste "F5" bzw. führen Sie einen Neustart aus. Das neue Laufwerkssymbol wird dann angezeigt.

Beispiel:

[AUTORUN]
ICON=c:\Windows\System32\Shell32.dll,10

Hinweis:

  • Die Option "ICON=" legt den Pfad- und Dateinamen der Symboldatei fest. Als Symboldateien (.ico) können auch ausführbare Programme (.exe) oder Bibliotheken (.dll) angegeben werden. Bei mehreren Symbolen in einer Symboldatei muss zusätzlich die Indexnummer mit angegeben werden.

Querverweise:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!