Mittwoch, 28.09.2016 (CEST) um 20:47 Uhr
www.windowspage.de WerbungDer MISCO Deal der Woche!
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Explorer - Einstellungen des Papierkorbs ändern
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Wird eine Datei oder ein Ordner im Windows-Explorer gelöscht, dann wird diese in der Regel nicht sofort gelöscht, sondern als eine Kopie im Papierkorb abgelegt. So können gelöschte Dateien wiederhergestellt werden. Erst wenn der Papierkorb entleert wird, werden die Kopien im Papierkorb endgültig gelöscht. Mit ein paar wenigen Mausklicks können verschiedene Einstellungen des Papierkorbs geändert werden.

So geht's:

  1. Sicherheitsabfrage deaktivieren:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorb-Symbol.
    • Im Kontextmenü wählen Sie "Eigenschaften".
    • Deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Global" bzw. "Allgemein" die Option "Dialogfeld zur Bestätigung einblenden" bzw. "Dialog zur Bestätigung des Löschvorgangs anzeigen".
    • Klicken Sie auf "OK". Die Änderung ist nun aktiv.

      Papierkorb - Sicherheitsabfrage

  2. Dateien nicht in den Papierkorb verschieben (sofort löschen):
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorb-Symbol.
    • Im Kontextmenü wählen Sie "Eigenschaften".
    • Deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Global" bzw. "Allgemein" die Option "Dateien sofort löschen (nicht in den Papierkorb verschieben)"
    • Klicken Sie auf "OK". Die Änderung ist nun aktiv.

      Papierkorb - Sofort löschen

Hinweise:

  • Falls die Option "Dateien sofort löschen" aktiviert ist, dann können Dateien und Ordner die versehentlich gelöscht worden sind, nicht mehr wiederhergestellt werden.
  • Werden sehr grosse Datenmengen gelöscht (z.B. mehrere 100 MBs) kann es vorkommen, dass nicht wieder alle Dateien hergestellt werden können. Dies hängt davon ab, welchen maximalen Speicherplatzbedarf der Papierkorb auf einem Laufwerk verwenden darf.
  • Sie können auch jedes Laufwerk unabhängig konfigurieren (bis zu Windows XP). Dazu wählen Sie auf der Registerkarte "Global" die Option "Laufwerke unabhängig konfigurieren". Wählen Sie nun über die Registerkarten die zu konfigurierenden Laufwerke aus. Ab Windows Vista müssen alle Laufwerke einzeln konfiguriert werden.
  • Viele Anwendungsprogramme löschen die Daten sofort und verschieben diese nicht in den Papierkorb.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!