Montag, 26.09.2016 (CEST) um 05:38 Uhr
www.windowspage.de WerbungCaseking.de - HIER ist NICHTS Standard
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Explorer - Dateien/Ordner auf NTFS-Datenträger komprimieren/verschlüsseln
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10

Das NTFS-Dateisystem bietet zwei praktische Funktionen an. Zum einen können Dateien / Ordner komprimiert werden, wodurch sich der Speicherplatz der Dateien und Programme auf dem Datenträger reduziert, zum anderen können Daten zur Erhöhung der Sicherheit verschlüsselt werden. Für diese beiden etwas versteckten Funktionen sind ein paar Schritte notwendig.

So geht's:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Dateisystemobjekt (Datei, Order) welchen Sie komprimieren / verschlüsseln möchten.
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Eigenschaften".
  • Auf der Registerseite "Allgemein" klicken Sie die Schaltfläche "Erweitert".
  • Im Dialog "Erweitere Attribute" können Sie im Abschnitt "Komprimierungs- und Verschlüsselungsattribute" die entsprechende Option aktivieren.
  • Übernehmen Sie die Änderung mit "OK".

Erweitere Attribute

Hinweise:

  • Wenn Sie eine Datei in einen komprimierten / verschlüsselten Ordner verschieben oder kopieren, dann wird dise in der Regel automatisch komprimiert / verschlüsselt.
  • Durch die Komprimierung / Verschlüsselung kann es eventuell zu leichten Performanceeinbußen kommen. Dateien die ständig in Verwendung sind, sollten daher nicht komprimiert / verschlüsselt werden.
  • Die NTFS-Komprimierung hat nicht's mit der Komprimierung über die Funktion "ZIP-komprimierter Ordner", welches ab Windows XP enthalten ist, zu tun.

Querverweis:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!