Donnerstag, 29.09.2016 (CEST) um 07:00 Uhr
www.windowspage.de WerbungCaseking.de - HIER ist NICHTS Standard
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Explorer - Standardprogramme für die Datenträgerwartung ändern
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Im Dialogfeld "Eigenschaften" eines Laufwerks / Datenträgers stehen auf der Registerseite "Allgemein" die Schaltfläche "Bereinigen" und auf der Registerseite "Extras" bzw. "Tools" die Schaltflächen "Jetzt prüfen", "Jetzt defragmentieren" und "Jetzt sichern" bereit. Über diese Schaltflächen werden die entsprechenden Systemprogramme (Defragmentierung, Backup, ect.) gestartet. Falls andere bzw. eigene Programme verwendet werden sollen, dann können ganz einfach mit Hilfe der Registrierung ausgetauscht werden.

So geht's:

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_LOCAL_MACHINE
    Software
    Microsoft
    Windows
    CurrentVersion
    Explorer
    MyComputer
  • Programm für die Sicherung (Backup):
    • Öffnen Sie den Schlüssel "BackupPath".
  • Programm für die Defragmentierung:
    • Öffnen Sie den Schlüssel "DefragPath".
  • Programm für die Fehlerüberprüfung (nur Windows 9x/ME):
    • Öffnen Sie den Schlüssel "ChkdskPath".
  • Programm für die Datenträgerbereinigung (nicht unter Windows 95/NT):
    • Öffnen Sie den Schlüssel "CleanupPath".
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "(Standard)"
  • Als Zeichenfolge geben Sie den Pfad und Programmnamen sowie eventuelle Parameter ein. Z.B.: "%SystemRoot%\System32\cleanmgr.exe /D %c" für die Datenträgerbereinigung.
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
MyComputer

Hinweise:

  • BackupPath:
    Windows 9x/ME = "C:\Programme\Zubehör\Backup.exe"
    Windows NT/2000/XP/2003  = "%SystemRoot%\system32\ntbackup.exe"
    Windows Vista/7 = "%SystemRoot%\system32\sdclt.exe"
  • DefragPath:
    Windows 9x/ME = "C:\Windows\Defrag.exe %c:"
    Windows NT/2000/XP/2003  = "%systemroot%\system32\dfrg.msc %c:"
    Windows Vista/7 = "%systemroot%\system32\dfrgui.exe"
  • ChkdskPath:
    Windows 9x/ME = "C:\Windows\Scandiskw.exe %c:"
    Windows NT  = "%SystemRoot%\system32\chkdsk.exe %c:"
  • CleanupPath:
    Windows 98/ME = "C:\Windows\Cleanmgr.exe /d %c"
    Windows NT - 7  = "%SystemRoot%\system32\Cleanmgr.exe /d %c"
  • Damit Umgebungsvariablen (z.B.: "%SystemRoot%") genutzt werden können, muss es sich bei dem Schlüssel "(Standard)" um eine erweiterbare Zeichenfolge (REG_EXPAND_SZ) handeln.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!