Sonntag, 23.06.2024 (CEST) um 18:54 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Remotedesktop - Client - Liste der zuletzt verbundenen Computer löschen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11

Mit dem Programm / App "Remotedesktopverbindung" ("mstsc.exe") kann ein Benutzer eine Remotedesktopverbindung (RDP) zu einem Server oder anderen Rechner herstellen (sofern die Funktion und der Zugriff erlaubt ist). Die zuletzt verwendeten Remotedesktopverbindungen (i.d.R. 10 Verbindungen) werden im Feld "Computer" für eine eventuelle spätere Auswahl / erneute Verbindung gespeichert. Ein Benutzer kann entweder einzelnen Einträge oder die gesamte gespeicherte Liste auch wieder löschen (z. B. aus Datenschutzgründen).

Remotedesktopverbindung

So geht's (aktuellen zuletzt verwendete Remotedesktopcomputer entfernen):

  • Öffnen Sie den Benutzerprofilordner "%UserProfile%\Eigene Dateien" (Windows XP) bzw. "%UserProfile%\Documents" (ab Windows Vista).
  • Löschen Sie die versteckte Datei "Default.rdp".
Default.rdp

So geht's (Liste der zuletzt verwendeten Remotedesktopcomputer löschen):

  • Starten Sie "%windir%\regedit.exe" bzw. "%windir%\regedt32.exe".
  • Computernamen in der Liste löschen:
    • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
      HKEY_CURRENT_USER
      Software
      Microsoft
      Terminal Server Client
      Default
    • Klicken Sie auf den entsprechenden Schlüssel (REG_SZ). Z. B.: "MRU0"
    • Drücken Sie die Taste "Entf".
  • Benutzerdaten zu den Computernamen löschen:
    • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
      HKEY_CURRENT_USER
      Software
      Microsoft
      Terminal Server Client
      Servers
    • Klicken Sie auf den entsprechenden Computernamen oder IP-Adresse (Schlüssel).
    • Drücken Sie die Taste "Entf"
  • Die Änderungen werden erst nach einem Neustart der Anwendung ("mstsc.exe") aktiv.
Terminal Server Client

So geht's (Einträge im Kontextmenü der Taskleiste löschen):

  • Öffnen Sie den Ordner "%AppData%\Microsoft\Windows\Recent\AutomaticDestinations" (ab Windows 7).
  • Löschen Sie die Datei "1bc392b8e104a00e.automaticDestinations-ms".
1bc392b8e104a00e.automaticDestinations-ms

CMD-Skript für die Löschung:

@ECHO OFF
ECHO Alle Daten der Remotedeskopverbindung entfernen...
: Registrierung
REG DELETE "HKCU\Software\Microsoft\Terminal Server Client" /F
: Dateien
DEL /F /S /Q /A "%UserProfile%\Documents\Default.rdp"
DEL /F /S /Q /A "%AppData%\Microsoft\Windows\Recent\AutomaticDestinations\1bc392b8e104a00e.automaticDestinations-ms"

Hinweise:

  • MRU0 - MRU9:
    Legt die Liste mit den zuletzt verwendeten Remotedesktopcomputern im Feld "Computer" vom Programm "Remotedesktopverbindung" fest. Gültige Werte sind Computernamen und IP-Adressen.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!