Freitag, 06.12.2019 (CET) um 05:02 Uhr
www.windowspage.de Werbung AfB AT
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Word - Zugriff auf bestimmte Dateitypen zulassen / einschränken / sperren (ab 2010)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10

Das Textprogramm "Word" kann verschiedene Dateiformate öffnen, anzeigen, bearbeiten und speichern (z. B. Textdateien, RTF-Dateien, XML-Dateien). Durch je einen Schlüssel in der Registrierung lässt sich der Zugriff (Öffnen / Speichern) - u.a. aus Sicherheitsgründen - auf das entsprechende Format (bzw. Dateityp) konfigurieren. Zusätzlich kann der Benutzer die Vorgabe auf der Seite "Einstellungen für den im Dialog "Sicherheitscenter" nicht mehr ändern.

So geht's:

  • Starten Sie "%windir%\regedit.exe" bzw. "%windir%\regedt32.exe".
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CURRENT_USER
    Software
    Policies
    Microsoft
    Office
    [Version]
    Word
    Security
    FileBlock
    Falls die letzten Schlüssel noch nicht existieren, dann müssen Sie diese erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel". Ersetzen Sie "[Version]" durch die entsprechende Word-Version (z. B. : "14.0" für Word 2010).
  • Doppelklicken Sie auf den entsprechenden Schlüssel (Dateityp). Z. B.: "textfiles" (siehe Tabelle).
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "DWORD-Wert" (REG_DWORD).
  • Ändern Sie den Wert ggf. von "0" (nicht blockieren) auf "1" (Speichern blockiert), "2" (Öffnen gemäß Standardverhalten), "3" (blockieren), "4" (geschützte Ansicht öffnen) oder "5" (Bearbeitung in geschützter Ansicht).
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
FileBlock FileBlock FileBlock

Word-Versionen:

Schlüssel: Bezeichnung:
14.0 Word 2010
15.0 Word 2013
16.0 Word 2016

Tabelle der Dateitypen (Schlüssel und mögliche Werte):

Schlüssel: Bezeichnung: Wert "0": Wert "1": Wert "2": Wert "3": Wert "4": Wert "5":
converters Vorversionskonverter für Word
X
X
X
X
X
X
ooxmlconverters Office Open XML-Konverter für Word
X
X
X
X
X
X
opendocumenttext OpenDocument-Textdateien
X
X
X
X
X
X
textfiles Text-Dateien (.txt)
X
X
X
rtffiles RTF-Dateien
X
X
X
X
X
X
htmlfiles Webseiten
X
X
X
X
X
X
word2000files Word 2000-Binärdokumente und -vorlagen
X
X
X
X
X
wordxmlfiles Word 2003- und unformatierte XML-Dokumente
X
X
X
X
X
X
word2003files Word 2003-Binärdokumente und -vorlagen
X
X
X
X
X
word2007files Binärdokumente und Vorlagen im Format Word 2007 und später
X
X
X
X
X
X
opendocumenttext Dokumente und Vorlagen im Format Word 2007 und später
X
X
X
X
X
X
word2files Binärdokumente und Vorlagem im Format Word 2 und früher
X
X
X
X
X
word60file Word 6.0-Binärdokumente und -vorlagen
X
X
X
X
X
word95files Word 95-Binärdokumente und -vorlagen
X
X
X
X
X
word97files Word 97-Binärdokumente und -vorlagen
X
X
X
X
X
word12betafilesfromconverters Word-Betakonverter
X
X
X
X
X
X
word12betafiles Word-Betadateien
X
X
X
X
X
X
wordxpfiles Word XP-Binärdoumente und -vorlagen
X
X
X
X
X

Schlüsselwerte:

0 = Der angegebene Dateityp wird nicht blockiert (Öffnen und Speichern erlaubt).
1 = Das Speichern des Dateityps wird blockiert. (Öffnen des Dateityps ist erlaubt)
2 = Das Verhalten entspricht dem festgelegtem Standardverhalten für die Dateitypen.
3 = Der Dateityp wird blockiert (Öffnen und Speichern ist nicht zugelassen).
4 = Der Dateityp wird in der geschützten Ansicht geöffnet. Es ist keine Bearbeitung erlaubt.
5 = Der Dateityp wird in der geschützten Ansicht geöffnet und die Bearbeitung ist erlaubt.

Hinweise:

  • Damit ein Benutzer im Sicherheitscenter den Zugriffsschutz wieder selbst konfigurieren kann, müssen Sie den entsprechenden Schlüssel wiederum löschen. Klicken Sie dazu auf den Schlüssel (z. B.: "textfiles") und drücken die Taste "Entf".
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Querverweis:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Statistik

Windowspage - Cookie-Hinweis
Unsere Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen...
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!