Donnerstag, 28.07.2016 (CEST) um 14:28 Uhr
www.windowspage.de WerbungCaseking.de - HIER ist NICHTS Standard
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Explorer - Menüeintrag "Als Administrator ausführen" bestimmten Dateitypen hinzufügen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7

Neben Programmen wird auch bei einigen Dateierweiterungen (z.B. ".msi" oder ".cmd") im Kontextmenü (rechte Maustaste) der Befehl "Als Administrator ausführen" angezeigt. Damit werden die Programme bzw. Skripte mit erweiterten Rechten ausgeführt und können so z.B. in Systemorder schreiben. Bei einigen Dateierweiterungen bzw. Dateitypen (wie z.B. ".vbs" oder ".js") kann es zu Fehlermeldungen kommen, wenn diese Skripte nicht mit vollen Rechten ausgeführt werden. Mit dem folgenden Tipp kann der Menüeintrag und die Funktion "Als Administrator ausführen" an nahezu jeden beliebigen Dateityp (Dateierweiterung) hinzugefügt werden.

So geht's:

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CLASSES_ROOT
    [Dateityp]
    Shell

    Ersetzen Sie "[Dateityp]" durch den entsprechenden Dateiformat bzw. Dateiendung. Z.B. für VisualBasic-Skripte: "VBSFile" (siehe auch Bild und Tabelle).
  • Erstellen Sie einen neuen Schlüssel mit dem Namen "RunAs".
    Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel".
  • Unter dem gerade neu erstellten Schlüssel erstellen Sie eine neue Zeichenfolge mit dem Schlüsselnamen "HasLUAShield" (REG_SZ). Als Wert geben Sie nichts ein.
  • Unter dem Schlüssel "RunAs" erstellen Sie nun erneut einen Schlüssel mit den Namen "command".
  • Doppelklicken Sie (unter "command") auf den Schlüssel "(Standard)" (REG_SZ).
  • Als Zeichenfolge geben Sie den Pfad- und Dateinamen zum entsprechenden Programm ein. Z.B.: "wscript.exe %1"
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
Als Administrator ausführen

Tabelle mit einigen Dateitypen:

Dateityp: Kurzbeschreibung:
inffile Setup Informationen (z.B. Treiber)
inifile Konfigurationseinstellungen (z.B. Programme)
JSFile JavaSkripte (.vbs)
regfile Registrierungsdateien (.reg)
txtfile Textdateien (.txt)
VBSFile VisualBasic-Skripte (.vbs)

Regdatei (für VBS):

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\VBSFile\Shell\RunAs]
"HasLUAShield"=""

[HKEY_CLASSES_ROOT\VBSFile\Shell\RunAs\command]
@="wscript.exe %1"

Hinweise:

  • Der Schlüssel "HasLUAShield" ist für die Anzeige des Symbols vor dem Text "Als Administrator ausführen" zuständig. Ist der Schlüssel nicht vorhanden, so wird auch kein Symbol im Kontextmenü angezeigt.
  • Damit der Menüeintrag "Als Administrator ausführen" wieder aus dem Kontextmenü des betreffenden Dateityps entfernt wird, müssen Sie den Schlüssel "RunAs" (inkl. aller Unterschlüssel) löschen. Klicken Sie dazu auf den Schlüssel und drücken die Taste "Entf".
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows Vista, Windows 7
Statistik
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!