Samstag, 28.01.2023 (CET) um 05:29 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - WSL - Komplette Windows-Komponente deinstallieren / zurücksetzen (ab 1703)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 10

Sofern eine Installation von Linux-Distributionen unter Windows 10 nicht mehr benötigt werden, so können diese auch wieder komplett deinstalliert werden. Ein Zurücksetzen (Reset) ist u.a. bei folgenden Problemen erforderlich / empfehlenswert:

  • Beim Start einer Linux-Distribution wird eine Fehlermeldung angezeigt (u.a. Datei fehlt, Zugriff fehlgeschlagen).
  • Die Initialisierung einer neuen Linux-Distribution schlägt fehl / ist nicht erfolgreich / läuft in Endlosschleife.

Eine Neuinstallation ist jeder Zeit nach der Deinstallation wieder möglich.

Schritt 1 (Linux-Distributionen entfernen):

  • "Start" > "Einstellungen" (oder Windowstaste + "I" drücken)
  • Klicken Sie auf das Symbol "Apps".
  • Auf der Seite "Apps und Features" wählen Sie die entsprechende installierte Linux-Distribution aus (z. B. "Ubuntu on Windows").
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Deinstallieren".
  • Wiederholen Sie die beiden letzten Schritte für alle installierten Linux-Distributionen.

Ubuntu on Windows

Schritt 2 (WSL-Update entfernen):

  • "Start" > "Einstellungen" (oder Windowstaste + "I" drücken)
  • Klicken Sie auf das Symbol "Apps".
  • Auf der Seite "Apps und Features" wählen Sie "Windows Subsystem for Linux Update" aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Deinstallieren".

Windows Subsystem for Linux Update

Schritt 3 (Windows-Komponenten deaktivieren):

  • "Start" > "Windows-System" > "Systemsteuerung"
  • Klicken Sie auf das Symbol "Programme und Features".
  • Nun klicken Sie auf den Link "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren".
  • Im Dialog "Windows-Features" deaktivieren Sie die Option "VM-Plattform" und "Windows-Subsystem für Linux".
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

Windows-Features

Schritt 4 (Rechner neu starten):

  • Damit alle Änderungen aktiv werden, müssen Sie den Rechner bzw. das Gerät komplett neu starten.

Hinweis:

  • Bei der Deinstallation der Linux-Distributionen werden auch alle spezifischen Einstellungen und gespeicherte Daten innerhalb der Distribution gelöscht.

Versionshinweis:

  • Die Linux-Distributionen benötigen mindestens Windows 10 Version 1703.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 10
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!